Local SEO – Teil 3: Lokale Suchergebnisse verstehen

Lokale Suchergebnisse verstehen

Um local SEO zu verbessern, sollten wir schauen, wie dein Unternehmen auf der Ergebnisseite der Suchmaschine angezeigt wird. Die Suchergebnisse werden auch SERP genannt (Search Engine Result Page).

Lass uns mit einer Suchanfrage mit Ortsangabe beginnen: 

„Pizza in meiner Nähe“ (bis zu  10.000 Menschen suchen jeden Monat danach).

Anderes Gerät – andere Suchergebnisse

Je nach Art des Geräts sehen Nutzer sehr wahrscheinlich unterschiedliche Ergebnisse. Wir sollten den Fokus auf die mobilen Suchergebnisse legen. Der einfache Grund: die meisten lokalen Suchen werden mit einem Smartphone ausgeführt.

Die Reihenfolge der lokalen Suchergebnisse

Als erstes werden Ergebnisse von passenden Portalen wie Tripadvisor oder Lieferando angezeigt. Das kann selbstverständlich bei anderen Suchanfragen variieren zu Verzeichnissen wie Das Örtliche oder 11880

Es folgt eine Karte, auf der alle bekannten Pizzerien in meiner Nähe aufgelistet sind.

Lokale Suchergebnisse Google mobil

Unterhalb der Karte befinden sich die drei besten Ergebnisse, die im so genannten „lokalen Paket“ (auch Local Pack oder Snack Pack genannt) sind.

Mit deinem Unternehmen im lokalen Paket vorzukommen ist sehr wichtig! 

Die optisch deutlich abgesetzte interaktive Darstellung wird von Nutzern sehr gerne verwendet, um das Gesuchte schnell zu finden. Google gibt zunächst die relevantesten Ergebnisse auf der Grundlage der Suche aus. 

Google Loacal Pack lokales Paket

Die Nutzer haben dann die Möglichkeit, die Ergebnisse nach einer Vielzahl von Merkmalen zu sortieren. In diesem Beispiel erlaubt uns das lokale Paket, nach Bewertung und Öffnungszeiten zu filtern. Dies sind zusätzlich wichtige Bereiche, bei denen die lokale SEO ansetzen sollte.

Die organischen Ergebnisse unter dem lokalen Paket

Danach folgen die organischen Auflistungen. Das oberste Ergebnis dieser Suche stammt von tripadvisor, einer Übersichtsseite der “10 Besten Pizzas in Gauting”, gefolgt von der Website eines lokalen Anbieters.

Organische Suchergebnisse mobil

Viele dieser Ergebnisse sind ganz eindeutig auf Rezensionen ausgerichtet, einschließlich der Ergebnisse im lokalen Paket. Demzufolge sind Rezensionen nach wie vor wesentlicher Bestandteil des lokalen Geschäftserfolgs.

Sternebewertungen, die Anzahl der Rezensionen, die Häufigkeit und die Antworten auf Rezensionen spielen eine große Rolle bei lokalen Suchergebnissen.

Personalisierte Suchergebnisse

Dementsprechend hängen die Suchergebnisse, von der genauen Anfrage, dem Standort und der Absicht des Suchenden ab. Willst du dich also von deinen Mitbewerbern abheben, brauchst du ein optimiertes Google-Profil und zusätzlich eine starke lokale SEO-Strategie.

Als Nächstes verschaffen wir uns einen Überblick über die lokalen SEO-Ranking-Faktoren. Sie helfen deinem Unternehmen dabei, die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden zu gewinnen.

Lokale SEO-Ranking-Faktoren

Die Position, die deine Website innerhalb der Suchergebnisse einnimmt, wird durch bestimmte Faktoren bestimmt.

Diese Faktoren beziehen sich auf den Index von Google oder auf die gespeicherten Informationen, die Google ĂĽber deine Website gesammelt hat.

Der Content, den Google ĂĽber deine Website fĂĽr den Index sammelt, wird von Hunderten von Faktoren beeinflusst.

Zu diesen Faktoren gehören Keywords (Schlüsselwörter). Zum Beispiel, wie oft ein bestimmtes Keyword auf deiner Website erscheint. Oder wie bestimmte Phrasen auf der Seite eingesetzt werden.

Die Struktur deiner Inhalte ist wichtig 

Neben den Keywords befasst sich Google auch mit der Organisation der Informationen:

  • Wie gut ist der Inhalt deiner Website strukturiert? 
  • Kann ein Nutzer schnell erkennen, worum es auf deiner Website geht?
  • Sind die Informationen, nach denen jemand sucht, schnell zu finden?
  • Ist Google in der Lage, deine Website leicht zu crawlen (also zu erfassen)?
  • Was ist mit Links? Finden andere Personen deine Website nĂĽtzlich und verlinken darauf? Backlinks auf deine Seite sind wichtig!

Die genaue Bedeutung der Rankingfaktoren von Google ist nicht bekannt. Aber wir wissen, dass es einige wichtige Faktoren für dein lokales SEO gibt. Sie können dir demzufolge helfen, in den Ergebnissen höher zu erscheinen.

Lass uns also einige der wichtigsten Faktoren fĂĽr die Rangfolge ausarbeiten.

Googles lokale Ranking-Faktoren

Google My Business

Wenn du das Google-My-Business-Profils selbst beanspruchst, sendet das eindeutig positive Signale des Vertrauens an Google. AuĂźerdem hilft es beim kategorisieren dessen, was dein Unternehmen anbietet.

On-Page-Optimierung

Du kannst di Inhalte auf deiner Website optimieren, indem du sie an deinen Unternehmens-Zielen ausrichtest. Und zwar mithilfe von strukturellen und technischen Faktoren. Dieser Prozess stellt sicher, dass deine Website eindeutiger für die Suchmaschine wird und dadurch eine bessere Sichtbarkeit erhält.

Einige dieser wichtigen Elemente sind: 

  • Seitentitel
  • Meta-Beschreibungen
  • ZwischenĂĽberschriften

Lokale Erwähnungen in Verzeichnissen (Local Citations)

Hier geht es darum, dass Name, Adresse und Telefonnummer (NAP) in allen Erwähnungen deines Unternehmens in Online-Verzeichnissen identisch sind.

Wenn du in Verzeichnissen eindeutige Kontaktinformationen verwendest, ist das ein sehr positives Signal fĂĽr die Suchmaschinen.

Backlinks (Links auf deine Website)

Kommen wir zu einem weiteren wichtigen Faktor fĂĽr die Sichtbarkeit deiner Website: andere Websites, die auf auf deine verlinken (auch Backlinks genannt).

Die mit Backlinks verbundenen Ranking-Faktoren sind:

  • die Anzahl der verweisenden Domains
  • die Autorität der verweisenden Domain
  • der Anker-Text, der fĂĽr den Link zu deiner Website verwendet wird

Bewertungen von Kunden

Dieses Signal bezieht sich auf die Anzahl, Varianz und Qualität der Bewertungen für dein Unternehmen.

Hier geht es vor allem auch um die Pflege echter positiver Rezensionen. Und zwar auf verschiedenen Seiten wie Google, Yelp und Glassdoor. Genau das kann dir einen entscheidenden Vorteil vor deinen Mitbewerbern bringen.

Bing-Places for Business

Bing Places for Business als lokaler Rankingfaktor dient als wichtige Ressource fĂĽr die Bing-Suche. Deswegen ist es wichtig, dass du deinen Firmeneintrag dort anlegst und optimierst.

Lokaler Inhalt

Lokal ausgerichtete Inhalte (Blog, Grafiken, Videos usw.) mit ortsbezogenen Keywords und Begriffen. Sie sind eine gute Gelegenheit, um die lokale Sichtbarkeit zu erhöhen.

Nähe

Damit ist ganz einfach die Entfernung zwischen dem Standort des Suchenden und deinem Unternehmen gemeint.

Auch wenn du das nicht nicht beeinflussen kannst, spielt dieser Faktor doch eine wichtige Rolle fĂĽr das Ranking der lokalen Suche.

Strukturierte Daten (Schema-Markup)

Du kannst den Suchmaschinen die Arbeit erleichtern, indem du mit strukturierten Daten arbeitest. DafĂĽr muss Code mit diesen Informationen deiner Website hinzugefĂĽgt werden. Dementsprechend ist der Kontext der Informationen auf deiner Website leichter zu erfassen.

Indem du Schema-Markup zu deiner Website hinzufügst, wird deiner Website zusätzliche Struktur gegeben.

Strukturierte Daten können verwendet werden, um Logo, Telefonnummer, Öffnungszeiten, Menü, Adresse und mehr zu definieren.

Personalisierung

Jeder sieht aufgrund der Personalisierung etwas andere Suchergebnisse. Zu den Personalisierungs-Faktoren gehören zum Beispiel der Standort und der persönliche Browserverlauf.

Nutzerverhalten auf deiner Website

Zum Verhaltensmuster eines Nutzers zählen Faktoren wie:

  • Die Click-Through-Rate – also Verhältnis zwischen Anzeige eines Suchergebnisse und erfolgtem Klick?
  • Wie häufig wurde auf ein bestimmtes Suchergebnis geklickt?
  • Wie hoch ist die Absprungrate?
  • Die Verweildauer auf deiner Website! Also die Zeitspanne, die ein Nutzer auf deiner Website verbringt, bevor er zu den Suchergebnissen zurĂĽckkehrt.

Präsenz in Social Media

Die Präsenz in Social Media hat keinen hohen Rankingfaktor. Aber sie rundet das Gesamtbild deines Unternehmens im Netz ab. Deswegen sollten alle Profile hinweg vereinheitlicht werden. Und mit deinem Branding versehen werden.

Für Google ist es schwierig, die Aktivitäten auf Social-Media-Plattformen in mehr Sichtbarkeit oder höhere Rankings zu übersetzen. Aber dennoch ist es vorteilhaft für deine Online-Präsenz. Immerhin ist deine Website so etwas ähnliches wie deine digitale Visitenkarte.

Der Fokus bei Social Media sollte darauf liegen, deine Kunden mit qualitativ hochwertigen Inhalten und schnellen Reaktionen auf Fragen, Kommentare und Rezensionen zu binden.

Die Autorität deiner Domain

Domain-Autorität (DA) ist eine Punktzahl, um das Vertrauen oder die Autorität deiner Website zu bewerten. Je höher die Punktzahl, desto besser. Das gilt übrigens auch für Backlinks auf deine Seite. Je höher die Autorität der verlinkenden Seite ist, desto besser ist das für dein Ranking.

Vertrauen ist wichtig und wird für die lokale Suche immer wichtiger. Die Förderung einer höheren Domain-Autorität ist allerdings ein langwieriger Prozess. Am Ende kann sich das aber in einem langfristigen Erfolg auszahlen, der auch ohne bezahlte Anzeigen bestens funktioniert!

About the Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may also like these